Tolle Labels für Kleidung und anderes…

Schon lange stand das auf meiner „To-Do-Liste“, selber Etiketten/Labels herzustellen. Dafür habe ich mir SnapPap besorgt und genau zu dem Zeitpunkt kam noch ein Freebie raus von Wiener Mädchen, für diverse Varianten. Ich habe mich erst mal für die „Made with Love“ Version entschieden. Mit schwarzer und roter Flexfolie habe ich die Schrift geplottert. Das war echt eine friemelei, da die Schrift so filigran ist, dass ich da unheimliche Geduld aufbringen musste. Aber mit dem Endresultat bin ich mehr als zufrieden und hab es auch schon auf ein Shirt aufgenäht.

 

 

 

 

 

Mit dem nähen um die Ecke muss ich noch massiv üben, aber wie ihr wisst; „Übung macht den Meister“!!!

Hier könnt ihr die Labels von „Wiener Mädchen“ herunterladen.   Zum File>>

Tags

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archiv
Beitrag teilen