Kordelkorb nähen macht süchtig :-)

Kordelkorb
Eure Bewertung
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Ein Kordelkorb ist wirklich sehr einfach zu nähen

Ja, ihr habt richtig gelesen, diesen Kordelkorb kann man aus einer Kordel nähen. Wie das geht das erkläre ich Euch gerne.

Ich bin echt süchtig danach, Kordeln zu vernähen. Ich weiß auch nicht, das hat so was Meditatives, wenn man immer rund herum näht und näht und irgendwann ist etwas Schönes fertig.

Gerne nennt man diesen tollen Korb auch Seilkorb, Rope basket oder Rope bowl. Wenn ihr auf Pinterest diese Begriffe eingebt, dann erscheinen ganz viele tolle Varianten. Man kann sie mit Stoffstreifen (ca. 2cm breit) verschönern, je nach dem wie man möchte. Dieser Korb ist echt ganz einfach herzustellen.

Was Ihr dafür benötigt:

  • herkömmliche Nähmaschine
  • viel Faden
  • Kordel / Seil ca. 15m (mein Beispiel)
  • Stoffstreifen ca. 2cm breit und ca. 30cm lang

Wie das funktioniert, wird in diesem tollen Video von #DekoideenReich gezeigt. 

 

Ich finde diese Körbe echt eine tolle Sache, zumal sie so einfach sind, herzustellen. Ich bin mir sicher, dass ich noch einige davon nähen werde, denn als Weihnachtsgeschenk sind die doch ideal. 

Ich würde mich sehr freuen, auch Eure Werke zu sehen und wünsche Euch ganz viel Spass beim Nachnähen.

Bitte folgt und liked meinen Blog:
Follow by Email
Facebook
Twitter
Visit Us
Pinterest
Pinterest
Instagram

Leave your reply