Plotterbild aufbügeln Anleitung

Wie bügele ich ein Plottermotiv auf?

Als Untergrund zum Bügeln benötigt ihr eine glatte, feste und hitzebeständige Fläche. Ich bügele immer auf einem Holzbrett oder einer harten Unterlage. Handtuch unterlegen natürlich nicht vergessen 🙂 Das Bügelbrett eignet sich meiner Meinung nach in diesem Fall nicht besonders, da man mit sehr viel Druck arbeiten muss. Und da drücken sich bei uns immer die Gitterlinien vom Brett durch, falls es nicht vorher ganz zusammen kracht 😉

Stöpselt nun euer Bügeleisen ein und stellt es auf die richtige Temperatur. Es sollte nicht zu kalt sein, da das Motiv sonst nicht haftet, aber auch nicht zu heiß, da sich sonst die Trägerfolie mitsamt dem Motiv zusammen kräuselt. Auf unserem Bügeleisen ist die Temperatur zwischen zwei und drei Punkten (Baumwolle) ideal. Wenn nicht testest das Ganze vorher einmal mit ein paar Folienschnipseln auf einem Stoffrest.

Dann legt ihr euer Kleidungs- oder Stoffstück (wenn nötig vorher bügeln:)) vor euch hin und platziert euer Folienstück mit der Grundform darauf. Die klebrige Seite zeigt dabei nach unten und die glatte Seite (die Trägerfolie) nach oben.

Legt nun Backpapier über euer auf dem Stoff platziertes Motiv und bügelt mit ordentlich(!!!) Druck etwa 15 bis 20 Sekunden darüber. Dabei solltet ihr euer Bügeleisen nicht zu stark bewegen, da sonst das Motiv verrutschen könnte – nur gerade so viel Bewegung, dass nichts anbrennt 🙂

Um zu testen ob euer Motiv hält, könnt ihr ganz vorsichtig eine Ecke der Trägerfolie heben. Löst sich das Motiv wieder müsst ihr noch einmal drüber gehen. Haftet das Motiv am Stoff habt ihr alles Richtig gemacht. Lasst es etwas abkühlen und entfernt die Trägerfolie dann komplett.

Ganz zum Schluss drehe ich das Kleidungsstück noch einmal auf links und bügele zur Sicherheit noch einmal für ein paar Sekunden drüber.

Mit etwas Übung habt ihr so ganz schnell ein individuell gepimptes Kleidungsstück.

Wenn man es richtig aufbügelt überlebt ein Plottermotiv sogar die 60 Grad Wäsche. Und sollte sich doch mal eine Ecke lösen, lege ich einfach Backpapier drüber und bügele es noch mal ordentlich fest.

Dann viel Spaß beim Bügeln 😉

Eure Friemeline

Leave your reply