Friemel Box: Einfaches Rock-

Auch wenn Sie nicht denkenSie eine Naht nähen können, können Sie den perfekten Anfänger Näharbeiten mit einem einfachen Rock schaffendass kannst du zu Hause machen. Sie können mit geraden Linien beginnen und dann zu Ecken und Kurven wechseln.

Einfacher Rock

Wenn Sie kleinere Stoffstücke haben, können Sie den Rock in zwei Rechtecke schneiden und statt einer zwei Seitennähte nähen. Der Rock muss nicht als Ganzes geschnitten werden.

Rockweite

Messen Sie um die gesamte Taille und verdoppeln Sie diese dann für Ihre Rockweite. Sie können für einen weniger vollen Rock auch mit 1,5 statt mit 2 multiplizieren, aber Sie werden feststellen, dass ein Verhältnis von 1:2 für geraffte Röcke gut ist, da sie dadurch voll und federnd werden.

Rocklänge

Messen Sie von der Taille bis zum gewünschten Rockende, was bei kleinen Mädchen normalerweise direkt über dem Knie liegt. Dann fügen Sie der Länge eineinhalb Zoll hinzu, um den umgeschlagenen Bund und einen sehr kleinen Saum auszugleichen.

Die Rocklänge für die Doppelschicht 

Nehmen Sie die ursprüngliche Rocklänge und ziehen Sie etwa 3 Zoll ab. Bei älteren Mädchen oder Erwachsenen möchten Sie vielleicht 4 Zoll oder mehr abziehen, damit die Stücke gleichmäßiger sind. Bei Babys nur 2 Zoll abziehen.

Wenn es Ihr Stoff zulässt, möchten Sie die Webkante vielleicht als Teil Ihres Saums einschließen. Oft ist die Webkante oder die fertige Kante des Stoffes mit Namen und Farbcodes des Stoffdesigners bedruckt und somit nicht verwendbar. 

Nähen der Teile

Rechts auf rechts das Rechteck zur Hälfte falten, um eine Seitennaht zu bilden. Wenn Sie ein kleines Seitenetikett haben, platzieren Sie es dort ein paar Zentimeter von der Unterseite entfernt.

Die Unterseite des Stoffes kann versäubert werden, was der erste Schritt sein kann. Vernähen Sie den Stoff oben und unten, um ihn für den Bund und den Saum vorzubereiten.

Nähen Sie die Seitennaht mit einer Nahtzugabe von 4 Zoll oder einer beliebigen Breite. Die Naht abschneiden und einen Zickzackstich machen, damit die Kanten nicht ausfransen. Sie können die Nahtkanten auch einfach roh lassen. 

Wenn Sie mit einem Überstich nähen, können Sie die Naht nähen, anstatt mit Ihrer Maschine zu nähen und dann zu versäubern. Dann bügeln Sie Ihre Naht, dies ist der Schlüssel dazu, dass Ihre Kreationen professionell statt hausgemacht aussehen.

Versäubern Sie nun die Oberseite Ihres Rocks und versäubern Sie die Unterseite, um die rohen Kanten zu beenden. Wenn Sie keinen Serger haben, bügeln Sie jede rohe Kante unter einem Viertel Zoll.

Die Länge des Gummibands sollte der Länge um die Taille plus 2,5 cm für die Überlagerung an den Enden entsprechen, wenn Sie sie zusammennähen.

Erstellen Sie einen Bund oben am Rock, indem Sie den Stoff umlegen und nach unten bügeln. Verwenden Sie Ihr Gummiband, um abzuschätzen, wie breit es sein sollte. Sie können sich auf jeder Seite des Gummibandes etwa einen Zentimeter Platz geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.