Verbessern Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Sohn mit diesen Aktivitäten

Verbessern Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Sohn mit diesen Aktivitäten

Verbessern Sie mit diesen Aktivitäten Ihre Beziehung zu Ihrem Sohn.

Alle Mütter haben eine unbestreitbare Beziehung zu ihren Kindern, unabhängig von ihrem Geschlecht. Es kann jedoch manchmal schwierig sein, unsere Söhne zu erreichen, besonders wenn sie jeden Tag älter werden. Möglicherweise spüren Sie, wie die Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Sohn weiter zunimmt, wenn er die Welt erkundet. Wenn Sie dieses Problem durchlaufen, ist dieser Artikel perfekt für Sie.

Als Mutter mit zwei heranwachsenden Jungen hatte ich das gleiche Problem. Tatsächlich mache ich es immer noch durch. Schließlich hören sie nie auf zu wachsen. Ich wollte nicht, dass meine Söhne weiter von mir entfernt werden, also musste ich mir überlegen, wie wir mehr Zeit miteinander verbringen und bleibende Erinnerungen schaffen können. 

Ich habe unten einige der Aktivitäten aufgelistet, die für mich und meine beiden Söhne am besten funktioniert haben. Sie haben mir sehr geholfen und ich glaube, sie können Ihnen auch helfen. Diese Aktivitäten schaffen nicht nur eine stärkere Bindung zwischen Ihnen und Ihren Kindern, sondern helfen ihnen auch, ihre körperlichen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten zu entwickeln, wenn sie älter werden.

Planen Sie einen Ausflug ins Freie

Ein Abenteuer im Freien muss nicht kilometerweit von zu Hause entfernt sein. Es kann jederzeit und überall passieren, wo immer Sie es tun möchten. Selbst ein einfacher Ausflug zum Spielplatz oder zum örtlichen Park reicht aus, solange Sie und Ihre Kinder Spaß haben.

Das Wichtigste an dieser Reise ist, dass Sie Ihr Kind in die Planung einbeziehen, was Sie tun werden, wenn Sie dort ankommen. Fragen Sie ihn, was er tun möchte, wenn Sie im Park sind, was er essen möchte und ob er spezielle Wünsche hat. Auf diese Weise fühlt er sich in die Planung involviert und wird doppelt so aufgeregt!

Beschränken Sie sich nicht auf gute alte Schaukeln und Kletterstangen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, was Sie tun können, wenn Sie draußen sind. Ein Picknick haben! Lesen Sie ein Buch, schlafen Sie oder genießen Sie einfach die Brise im Park. 

Wenn Ihr Sohn seine Spielplatztage bereits hinter sich hat, können Sie eine belebende Radtour durch die Nachbarschaft unternehmen. Sehen Sie sich einige Sehenswürdigkeiten zusammen an und genießen Sie auf dem Rückweg Eis. Dies lässt Sie beide die Haare hängen und öffnet Kommunikationskanäle zwischen Ihnen und Ihrem Sohn.

Gemeinsam kochen Eine Mahlzeit

Das Kochen hat etwas Therapeutisches, und wenn Sie es mit Ihrem Sohn tun, wird es zu etwas ganz Besonderem. Bitten Sie sie, Ihnen bei der Zubereitung des Essens zu helfen. Wenn sie vor Aufregung aufleuchten, nehmen Sie dies als Zeichen dafür, dass sie schon immer in die Küche treten wollten, um Ihnen zu helfen. Wenn sie verärgert grunzen, können Sie sie mit einer süßen Belohnung überreden. Selbst wenn sie nicht wollen, werden sie irgendwann vorbeikommen und auf Ihre Anfrage eingehen.

Gemeinsames Kochen schafft für Mütter und Söhne ein einzigartiges Gefühl der Teamarbeit. Sie werden auf das abgestimmt, was Sie brauchen, und besonders vorsichtig mit dem, was sie tun, aus Angst, einen Fehler zu machen und das Essen zu ruinieren. Es ist bezaubernd zu sehen, dass sie so konzentriert und besorgt sind, etwas so Einfaches wie das Waschen von Gemüse zu tun.

Darüber hinaus lernen sie schon in jungen Jahren, dass Kochen eine wesentliche Fähigkeit ist, die nicht nur Frauen vorbehalten ist. Wenn sie von dieser Aktivität begeistert sind, können Sie noch einen Schritt weiter gehen und sie in die Planung wöchentlicher Mahlzeiten einbeziehen. Dies gibt ihnen das Gefühl, in Familienpläne involviert zu sein, und gibt ihnen auch ein Gefühl der Verantwortung.

Führen Sie ein gemeinsames Tagebuch Die

Aufrechterhaltung einer offenen Kommunikation mit Ihren Kindern kann schwierig sein, zumal sie mit zunehmendem Alter etwas über die Privatsphäre lernen und diese immer mehr schätzen. Während sie noch jung sind, ist es wichtig festzustellen, dass Sie immer bereit sind, auf ihre Probleme zu hören und ihnen auf jeden Fall zu helfen. Das Führen eines freigegebenen Tagebuchs kann dazu beitragen, die Kommunikation zu öffnen und eine besondere Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind herzustellen.

Um dies effektiv zu machen, müssen Sie offen und ehrlich mit Ihrem Kind sein. Stellen Sie Regeln auf, was in das Tagebuch geschrieben werden kann, und geben Sie es zwischen Ihnen beiden weiter. Lassen Sie ihn wissen, dass ein Tagebuch ein sicherer Ort ist, an dem Sie beide Gefühle transparent diskutieren können, ohne sich um Urteile sorgen zu müssen. 

Wenn sie Ihnen etwas zu sagen haben, aber Probleme haben, Sie zu informieren, können sie es in das Tagebuch schreiben und ehrlich darüber sprechen, wie sie sich fühlen. Sie können die Angelegenheit anschließend mit ihnen besprechen und ihnen beibringen, wie sie Emotionen verarbeiten, damit sie mit einem Verständnis für diese schwierige Angelegenheit aufwachsen können.

Außerdem können sie über die Höhepunkte ihres Tages schreiben, besondere Momente teilen und Bilder zeichnen, die sie teilen möchten. Lassen Sie sie wissen, dass es nichts Falsches ist, zu teilen, was sie wollen! Und wenn sie sagen, dass etwas, von dem Sie glauben, dass es falsch ist, können Sie es ruhig und gesund mit ihnen besprechen.

Filme gemeinsam

ansehen Filme ansehen und Geschichten hören, die sich von ihren eigenen unterscheiden, sind großartige Möglichkeiten, um Empathie bei Kindern zu entwickeln. Abgesehen davon haben Sie auch die Möglichkeit, mit ihnen über bestimmte Themen zu sprechen. Planen Sie einen Filmabend und lassen Sie sie auswählen, was sie sehen möchten. Zeigen Sie Begeisterung und Aufregung für den Film und lassen Sie sie nicht das Gefühl haben, die falsche Wahl getroffen zu haben.

Stellen Sie ihnen nach dem Ansehen des Films einige Fragen, z. B. wo Sie mit dem Ende zufrieden sind, wer Ihr Lieblingscharakter war und wie Sie den Film gefunden haben. Dies ermöglicht eine Zeit zum Nachdenken und macht es ihnen bequemer, ihre Gedanken mit Ihnen zu teilen. Wenn sie mit einem Teil des Films verwechselt werden, klären Sie ihn für sie und machen Sie sie verständlich.

Wandern und Camping gehen

Nicht alle Kinder mögen die Natur. Mit Geräten, die den ganzen Tag an den Händen befestigt sind, möchten sie lieber in ihrem eigenen Zimmer bleiben, während sie durch ihr Telefon scrollen oder Spiele spielen.

Am besten lassen Sie sie jedoch selbst entscheiden, ob sie die Natur mögen oder nicht, nachdem sie eine großartige Aussicht auf einen Hügel oder Berg gesehen haben. Lassen Sie sie selbst herausfinden, dass es auf der Welt so viel mehr gibt, als sie auf ihren Bildschirmen sehen können.

Darüber hinaus kann die Erkundung der freien Natur Ihnen und Ihren Kindern eine andere Art von Erfahrung bringen. Sie können alle Arten von Aktivitäten ausführen, die die Teamarbeit fördern und fördern, z. B. das Camp aufbauen, Mahlzeiten im Freien kochen und Marshmallows gemeinsam auf einem Lagerfeuer rösten. Sicherlich werden Ihre Kinder nach dieser Reise eine andere Perspektive haben, wenn es um Outdoor-Aktivitäten geht, und sie werden wissen, dass Sie immer bereit für ein Abenteuer sind, wenn sie sich jemals danach sehnen.

Gemeinsam Aufgaben erledigenunserer Jugend

So sehr wir es ingehasst haben, Aufgaben zu erledigen ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens, und Ihre Kinder können diese Gelegenheit definitiv nicht verpassen, um zu lernen, wie sie nach sich selbst aufräumen und ihre Umgebung sauber und präsentabel halten können. Bringen Sie ihnen bei, bevor sie tun können, was sie wollen, müssen sie zuerst ihr Zimmer reinigen oder Ihnen bei der Wäsche helfen.

Dies muss keine hitzige Sitzung zwischen Mutter und Kind sein. Ich bin sicher, dass sie nicht von Ihrem Zustand begeistert sein werden, wenn sie ihn hören, aber um sie dazu zu bringen, ohne schweres Herz zu folgen, erklären Sie ihnen, was passieren wird, wenn sie ihr Zimmer sauber halten. Machen Sie ihnen klar, warum das Reinigen ein wesentlicher Bestandteil des Lebens ist, indem Sie ihnen die Möglichkeiten erläutern, die sich ergeben können, wenn sie nicht reinigen – Schädlinge treten in ihr Zimmer ein und leben dort, sie haben keine saubere Kleidung zum Anziehen, es gibt keine Alle sauberen Utensilien usw.

Wenn Sie ihnen klar machen, warum sie Aufgaben erledigen müssen, verringern sich die Chancen, dass sie Sie mit einer brennenden Leidenschaft dafür hassen, ihre Spiele wegzunehmen. Dies lehrt sie außerdem, dass sie ihren Teil als Familienmitglied leisten müssen.

Machen Sie einen Museums- und Galerietour

Es ist großartig, Ihre Kinder in jungen Jahren verschiedenen Kulturen auszusetzen, damit sie verstehen, dass es auf der Welt viele Dinge zu entdecken gibt. Der Besuch von Museen und Galerien ist eine großartige Möglichkeit für Sie und Ihr Kind, eine Vielzahl von Kunstwerken und Artefakten zu sehen. Dies steigert ihre Kreativität und lernt gleichzeitig eine Vielzahl von Themen kennen. Sie können sie fragen, was ihr Interesse an den verschiedenen Displays am meisten geweckt hat.

Wenn Sie Fragen haben, beantworte ich diese gerne. Mein Posteingang ist auch offen für Vorschläge und Erläuterungen! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, lassen Sie es mich wissen, damit ich es auch mit den anderen Lesern teilen kann. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.