Raglan-Shirts für den Sommer

Raglan-Shirts

Coole Raglan-Shirts für meinen Jüngsten

Jetzt ist er ja endlich da, der Sommer und es war an der Zeit, den Kleiderschrank auszumisten. Mit Schrecken haben wir festgestellt, dass wir zuwenig Raglan-Shirts haben und da hat sich mein Junior doch gleich bei dieser Gelegenheit einige Shirts gewünscht. 

Zur Zeit sind ja diese „Snipes“ Kleider sehr angesagt. Und wie hat sich mein Sohn über diese beiden Shirts gefreut und trägt sie nun ständig bis sie vor lauter Dreck stehen 🙂 In einem lokalen Stoffladen habe ich noch dieses tolle Panel gesehen mit dem Affen, der Skateboard fährt. Da mein Grosser unheimlich gerne skateboarded, musste ich den einfach mitnehmen. Leider sind solche Panels immer zuwenig hoch, sodass ich am Shirt unten noch ansetzen musste. Ich finde jedoch, dass man das nicht gross bemerkt. Mit meiner tollen Coverlock BLCS von BabyLock konnte ich die Naht unten super gut verzieren, sodass es so aussieht, als ob das so sein müsste. 

An den Ärmeln habe ich noch elastische Paspeln eingenäht. Das ging auch recht fix, denn mit der Overlock Enlighten, ebenfalls von BabyLock, und dem passenden Paspelfuss ging das ganz fix. 

Das „Snipes“ Logo habe ich mit meinem Silhouette Cameo Plotter gemacht, einmal auf Camouflage Folie und einmal Flockfolie in weiss. 

Es hat echt mal wieder unheimlich viel Spass gemacht, Kleidung zu nähen und auch etwas, das innerhalb einem Tag auch fertig ist. So ein Raglan-Shirt geht ja echt sehr schnell. Und die Möglichkeiten mit Verzierungen, Plotts, Stickereien etc. ist ja unheimlich gross. 

Für meine beiden Jungs bin ich bereits schon bei der Grösse L angekommen. Ich hoffe doch, dass die jetzt auch eine Zeit lang halten und die beiden nicht schon wieder so unheimlich viel wachsen. 

Schnittmuster: TOM von Pattydoo, erhältlich in den Grössen S – XXXL

Leave your reply